Über uns

Vor ca. 40 Jahren hat mein Vater, ein gelernter Wagner, damit begonnen Eisstöcke im kleinen Ausmaß zu erzeugen. Die ersten waren ein Weihnachtgeschenk für meine Brüder. Später erzeugt er für seine Arbeitskollegen und für Bekannte Eisstöcke. Als meine Eltern merkten, dass sich so neben der Arbeit noch Geld verdienen ließ, wurde die Produktion langsam gesteigert. Schließlich hat mein Vater 1980 das Drechslergewerbe angemeldet. Neben Lohndrechselarbeiten für die umliegenden Tischlereien, wurden weiter Eisstöcke erzeugt. In den 80-er Jahren wurde dann allerdings der Turniereisstock auch für Hobbysportler leistbar und es sah damals ganz so aus, als würde der Holzeisstock damit völlig vom Markt verdrängt.

Doch wie bei vielen anderen Dingen, hat sich nach ein paar Jahren das Blatt dramatisch gewendet: Der Holzeisstock, wie nur er auf Natureis für den richtigen Spaß sorgt, erlebt wieder eine Renaissance. Nachdem ich im Jahr 1996 die Meisterprüfung für das Drechslerhandwerk abgelegt hatte, übernahm ich von meinem Vater die Firma. Seitdem wurde die Eisstockproduktion an die rasant steigende Nachfrage angepasst. Wir zählen zum jetzigen Zeitpunkt zu einem der größten Holzeisstockerzeuger in Österreich. Dabei wird in unserem Unternehmen ganz besonders darauf geachtet, dass nahezu alles direkt bei uns im Betrieb gefertigt wird. Die Birnbäume werden direkt bei uns in der Umgebung erworben, bei uns aufgeschnitten und in einer modernen Vakuum- Holztrocknungsanlage schonend auf die gewünschte Feuchtigkeit getrocknet.

Der Ring wird bei uns aus Flachstahl konisch gebogen und geschweisst. Mit Hilfe einer CNC-Maschine werden die Griffstücke der Stiele in eine einzigartige Form gefräst. Dadurch kann eine immer gleich bleibende Qualität gewährleistet werden. Ein Wassern unserer Eisstöcke ist damit fast nicht mehr notwendig.

 

Zuletzt angesehen