Qualität aus heimischen Rohstoffen
100% Handarbeit
40 Jahre Erfahrung
Ihr Spezialist für Holzeisstöcke
 

Von der Drechselbank zum ORF

Gerhard Wimmer und die Erfolgsgeschichte seiner Eisstöcke

Ein Handwerk mit Tradition
Die Holzeisstock-Gene bekam Gerhard Wimmer, der Eigentümer von holzeisstock.at, in die Wiege gelegt. Schon als kleiner „Bua“ verbrachte er Stunden in der Werkstatt seines Vaters. Anfangs als Weihnachtsgeschenk für Gerhard und seine Geschwister gedacht, erfreuten sich die Eisstöcke der Familie Wimmer zunehmender Beliebtheit. Es dauerte nicht lang, bis der kleine Drechslerbetrieb in St. Roman in Schärding hauptsächlich Eisstöcke produzierte.

Die Eisstöcke der Drechslerei Wimmer überzeugen seit den Anfangsjahren durch Langlebigkeit und ihre qualitativ hochwertige Verarbeitung. „Unsere Holzeisstöcke, die halten locker Jahrzehnte.“ weiß Gerhard aus eigener Erfahrung.


Investition in die Zukunft
Mit Übernahme des Familienbetriebs hat Gerhard Wimmer die Produktion seiner Eisstöcke modernisiert. Lachend erinnert sich der geprüfte Drechsler-Meister an die Zeit, als der Betrieb noch keine Trocknungsanlage besaß: „Damit es nicht reißt, haben wir das frische Birnenholz früher in Stroh getrocknet und alle paar Wochen umgebettet.“

Heute wäre dieser aufwändige Trocknungsprozess dank steigenden Nachfrage nicht mehr möglich. Nach einer Reifezeit von ca. drei Jahren wird das von heimischen Bauern bezogene Birnenholz in einer modernen Vakuum-Holztrocknungsanlage schonend getrocknet. Und auch der Griff des Holzeisstocks wird dank eines komplexen CNC-Programms an die Bedürfnisse seiner Besitzer angepasst. Ob Eisstock für Kinder oder Holzeisstock für Damen, die Holzeisstöcke von holzeisstock.at liegen dank Gerhards Erfahrung und präzisem Handwerk perfekt in der Hand.

Bis zu 3.000 Eisstöcke produziert die Eisstock Drechslerei Wimmer pro Jahr. Trotz Expansion sind die Grundzutaten gleich geblieben: Hochwertiges Birnenholz, schonend über einen Zeitraum von drei Jahren getrocknet, in Handarbeit gefertigt und mit dem traditionellen Profil-Muster der Holzeisstock-Drechslerei Wimmer vollendet.

Produktion der Holzeisstöcke in Handarbeit

 

Von der Werkbank zum ORF
Die Eisstöcke, die Gerhard in seinem Online Shop verkauft, werden mittlerweile in alle Welt exportiert. Auch wenn Österreich und Deutschland zu den Hauptabnehmern gehören, verkauft Gerhard Wimmer seine Eisstöcke in ganz Europa und exportiert sogar in die USA. Da ist es kaum verwunderlich, dass der Erfolg der Holzeisstock Manufaktur aus Oberösterreich auf mediales Interesse stößt.

„Ich hab dreimal schauen müssen, als ich die Interview-Anfrage vom ORF gesehen habe.“ erinnert sich Gerhard. Wer nun aber meint, dass der Eisstock-Profi nur in seiner Werkstatt eine souveräne Figur abgibt, der hat mit seinem Wurf die Daube weit verfehlt – wie es beim Eisstockspiel heißt. Von Nervosität keine Spur, vermittelt Gerhard beim Interview mit Radio Oberösterreich Informatives rund um seine Eisstöcke:

 

Und auch der Fernsehsender LT1 hat vor kurzem eine Reportage über die Holzeisstock Drechslerei Wimmer gedreht:

zum Video

 

Auch wenn Gerhard Medienanfragen gerne entgegen nimmt, so gehört sein Herz doch weiterhin seinen Holzstöcken. Und was gibt es auch Schöneres, als nach getaner Arbeit in geselliger Runde eine Runde auf der Eisbahn zu schießen? Natürlich mit einem Holzeisstock von holzeisstock.at.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.